Die Support-Profis

Kundenservice wird individueller und automatischer

In ihrem Artikel Kontext-basierter Service: Individueller Kundenservice durch Apps und Wearables beschreibt Prof. Dr. Heike Simmet die Zukunft individueller Services.

Ausgelöst durch die Sensoren tragbarer Computer, Handys, Uhren und Brillen wird der Anwender mit konkret auf ihn, seinen Ort und seine Situation zugeschnittenen Services versorgt. Die Voraussetzung hierfür ist aber die Bereitschaft der Anwender die entsprechenden Daten und Informationen bereitzustellen. Gerade jetzt muss hier von der Industrie aber erst wieder verlorenes Vertrauen zurückgewonnen werden.
In einem Unternehmens-internen Umfeld wäre die Bereitschaft der Anwender zur Datenbereitstellung und das Vertrauen in den sorgfältigen Umgang damit zwar eher gegeben, doch stehen hier die Interessen der Arbeitnehmervertretung einer individualisierten Nutzung entgegen.

Es wandelt sich als die Frage von „Was ist möglich?“ zu „Was soll möglich sein?“.

Anbieter solcher neuer Services müssen einen Weg finden ihr Nutzer von der eigenen Integrität zu überzeugen. Künftig wird noch mehr das bessere Marketing gegen das bessere Produkt gewinnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: